Emmanuel Macron und Sebastian Kurz - Die Gegenspieler

Es ist die Zeit der pragmatischen Jung-Politiker. Der „Spiegel“ hebt Frankreichs Emmanuel Macron auf den Titel, in Österreich gewinnt der 31-jährige Sebastian Kurz mit seiner ÖVP die Wahl. Cicero hatte diese neue Generation und ihren Regierungsstil schon in der Juli-Ausgabe beschrieben

Emmanuel Macron und Sebastian Kurz machen ein Selfie vor kaputten Wahrzeichen Europas.
Sebastian Kurz aus der Alpenrepublik ist die Komplementärfigur zu Emmanuel Macron in Frankreich / Illustration: Birgit Schössow

Autoreninfo

Christoph Seils ist Ressortleiter „Berliner Republik“ von Cicero. Im Januar 2011 ist im wjs-Verlag sein Buch Parteiendämmerung oder was kommt nach den Volksparteien erschienen.

So erreichen Sie Christoph Seils:

Autoreninfo

Eric Bonse berichtet seit 2004 aus Brüssel über Europapolitik. Er betreibt auch den EU-Watchblog „Lost in Europe“.

So erreichen Sie Eric Bonse:

Alle sind sie vorgefahren mit großem Geleit: der ukrainische Außenminister, sein Amtskollege aus Serbien, der EU-Kommissar und die Gastgeberin Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau von Niederösterreich und frühere Innenministerin.

Nur einer fehlt noch bei der Konferenz namens Europa-Forum, und der hat jetzt seinen Auftritt.

Angebot auswählen und weiterlesen

  • Monatspass
    i
    Für Print-Abonnenten nur 1,90 €
    • unbegrenzter Zugriff
    • jederzeit kündbar
    • inkl. E-Paper
    8,90 €
  • Tagespass
    i
    24-Stunden-Zugriff auf alle Inhalte
    2,90 €

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Liebe Leserinnen und Leser,
wir freuen uns über jeden Kommentar und wünschen uns eine konstruktive Debatte. Beleidigende, unsachliche oder obszöne Beiträge werden deshalb gelöscht. Auch anonyme Kommentare werden bei uns nicht veröffentlicht. Wir bitten deshalb um Angabe des vollen Namens. Darüber hinaus behalten wir uns eine Auswahl der Kommentare auf unserer Seite vor. Um die Freischaltung kümmert sich die kleine Onlineredaktion von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr. Am Wochenende werden Forumsbeiträge nur eingeschränkt veröffentlicht. Wir danken für Ihr Verständnis.