Die Nutzungsbedingungen für Cicero online

Haftungsbeschränkung
Die Inhalte der Webseiten von Cicero werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität wird keine Haftung übernommen, die Verwendung der bereitgestellten Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Verlages oder der Redaktion wieder.

Externe Links
Auf den Seiten von Cicero befinden sich externe Links zu Angeboten Dritter. Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber und sind dem Einflussbereich von Cicero entzogen. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich Cicero die hinter den jeweiligen Links bereitgehaltenen Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser Inhalte ist ohne konkrete Hinweise auf etwaige Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden externe Links unverzüglich von Cicero gelöscht.

Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf der Webseite von Cicero veröffentlichten Inhalte unterliegen dem Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlages. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung und Verarbeitung von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen.

Die Darstellung der Seiten von Cicero in fremden Frames ist nur mit vorheriger schriftlicher Erlaubnis des Verlages zulässig.
 

Datenschutzrichtlinie

Wir, die Res Publica Verlags GmbH, Fasanenstr. 7-8, 10623 Berlin sind uns darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung des Onlineangebotes von www.cicero.de , monopol-magazin.de und respublicaverlag.com ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten daher sehr ernst und halten uns strikt an die gesetzlichen Vorgaben. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir Daten speichern und wie wir sie verwenden. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Mit dieser Erklärung geben Sie uns Ihr Einverständnis dafür, dass wir Ihre nachstehend aufgeführten personenbezogenen Daten zu den hier genannten Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen dürfen. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Analysen und Diensten, die nicht essenziell für den Betrieb unserer Angebote sind, können Sie widersprechen. Hierzu bieten wir Ihnen eine zentrale Möglichkeit zum Abwählen der Tracking-Dienste mittels eines sogenannten Opt-outs.

www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ zeigt Ihnen, welche Tracker in Ihrem aktuellen Browser aktiv sind; Sie können sie jeweils mit einem Klick abstellen. 

Die deaktivierten Dienste werden nicht nur für unsere Angebote gesperrt, sondern generell für das von Ihnen genutzte Gerät. Die Einstellungen werden in sogenannten Cookies Ihres Browsers gespeichert - dazu später mehr. Falls Sie mehrere Browser auf mehreren Geräten benutzen: Sie müssen Ihre Einstellungen auf jedem Browser separat an- und abwählen, weil wir die Opt-outs für Sie nicht synchronisieren könnten oder dürften.

Die Liste der Dienste verändert sich; besuchen Sie also diese Seite immer wieder - außerdem werden wir diese Erklärung generell ständig aktualisieren und dabei die rechtlichen Rahmenbedingungen einhalten. In keinem Fall aber ändert sich etwas an Ihrem grundlegenden Recht auf Datenschutz: Falls wir über personenbezogene Daten von Ihnen verfügen, haben Sie jederzeit Anspruch auf Auskunft und Berichtigung und zumeist auch auf Einschränkung der Verarbeitung, Löschung, Sperrung und/oder Übertragung der Daten an Sie. Wenden Sie sich bei Fragen bitte jederzeit an datenschutz@respublicaverlag.com.

Erfassung von Daten

Sie können das Onlineangebot von Cicero.de, monopol-magazin.de und respublicaverlag.com grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen, für  besondere Dienste und Leistungen wie z.B. den Erwerb von Produkten oder die Bestellung eines Abonnements müssen Sie jedoch persönliche Daten wie z.B. Ihren Namen und die Adresse angeben.
Durch das Aufrufen der Webseiten werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, wie der Name Ihres Internetserviceproviders, Ihre IP-Adresse, der verwendete Browsertyp, das verwendete Betriebssystem, die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden, sowie Zeitangaben über Ihren Besuch. Diese Daten würden möglicherweise eine Identifizierung zulassen, allerdings findet diesbezüglich keine personenbezogene Verwertung statt. Die Daten können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, wobei der einzelne Benutzer jedoch anonym bleibt. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern, die Inhalte der Webseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Webseite zu gewährleisten.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot von www.cicero.dewww.respublicaverlag.com und www.monopol-magazin.de und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten (z.B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) lassen im Regelfall jedoch keine Identifizierung zu, sind also nicht personenbezogen. Es findet auch keine personenbezogene Nutzung dieser Daten statt. Lediglich eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift, Ihrem Alter und anderen persönlichen Daten kennen wir Sie nur, wenn Sie sich zum Beispiel für ein digitales Abonnement bei Cicero Plus mit einem Nutzerkonto registriert und diese Angaben selbst gemacht haben - bei uns oder etwa unserem eng in die Seite eingebundenen Umsetzungspartner Plenigo, der digitale Abos verwaltet und der Ihre Daten in unserem Auftrag schützen muss.

Auf allen unseren Kauf- und Bestellseiten, auf denen Sie persönliche Daten eingeben, verwenden wir den neuesten SSL-Sicherheitsstandard (256bit Secure Socket Layers). Ihre Daten werden direkt bei der Übertragung verschlüsselt, und alle datenschutzrelevanten Informationen wie Kreditkartennummer, Bankleitzahl, Bankkontonummer, Name und Adresse werden in verschlüsselter Form in einer geschützten Datenbank abgelegt. Um Ihren Warenkorb verwalten zu können, brauchen wir einen Sitzungs-Cookie (der beim Schließen des Browsers gelöscht wird) oder alternativ eine Sitzungskennung im Zugriffspfad der Webseiten (zwölfstellig mit vorangestelltem Dollarzeichen), die nach einer halben Stunde Inaktivität ungültig wird (Warenkorb und Daten werden dann verworfen).

Verwendungszweck

Soweit für bestimmte Dienstleistungen eine Registrierung erforderlich ist, oder kostenpflichtige Dienste erbracht werden, erheben wir personenbezogene Daten wie z. B. Name, Vorname, Anschrift, Zahlungsart, Zahlungsdaten. Diese personenbezogenen Daten verwenden wir, um Ihnen Zugang zu den kosten- und/oder registrierungspflichtigen Informationen und Dienstangeboten des Portals zu verschaffen und die Dienstleistungen zu erbringen und abzurechnen. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen der Vertragszwecke und in einem Umfang verarbeitet und genutzt, der für die Begründung, Ausgestaltung, Änderung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

Die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten werden wir nur dazu verwenden, Ihnen die gewünschten Leistungen bereitzustellen. Auf die Verwendung von google analytics (siehe unten) weisen wir ausdrücklich hin.
Wir sind nach freiwilliger, schriftlicher Einwilligung durch Sie überdies berechtigt, personenbezogene Daten und demographische Daten für folgende Zwecke zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen:
Die Zusendung von Informationen über uns und unsere Produkte und Dienstleistungen, Werbung und/oder Marktforschung für unser Unternehmen.
Ihre Einwilligung oder ihre Verweigerung erfolgt durch Klicken auf das entsprechende Klickkästchen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unserer Newsletter sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters
Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. 

Double-Opt-In und Protokollierung
Die Anmeldung zu unseren Newslettern erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

Statistische Erhebung und Analysen
Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Die Auswertungen können uns dazu dienen, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Kündigung/Widerruf
Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung
Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters LCOM, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. 

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht Dritten zur Verfügung gestellt.
Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt jedoch bei notwendiger Auftragsdatenverarbeitung, wie z. B. der Versendung von bestellten Waren oder Zeitschriften an Sie oder wenn Sie zuvor ausdrücklich der Verwendung zugestimmt haben. Es werden hierbei nur die für die Abwicklung der Dienstleistung erforderlichen Daten, z. B. an Speditions- und Postunternehmen, weitergegeben.
Zudem können wir durch gesetzliche Vorschriften, etwa im Falle von polizeilichen Ermittlungen, zur Herausgabe Ihrer Daten an Behörden oder an Dritte rechtlich verpflichtet sein.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden sogenannte Cookies. Diese werden in Form von kleinen Textdateien während Ihres Besuchs auf unserer Website erstellt und von unserem Server auf Ihrer Festplatte abgelegt. Cookies dienen dazu, unser Angebot zu optimieren und somit nutzerfreundlicher und sicherer zu gestalten.
Wenn Sie die Vorteile von Cookies nicht nutzen möchten, können Sie diese Funktion in Ihrem Browser jederzeit deaktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Abschaltung von Cookies die Funktionalität unserer Seiten beeinträchtigten kann.

Zugriffs- und Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, alle auf Ihre Person bezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, zu überprüfen und zu berichtigen, wenn sie Ihrer Meinung nach veraltet oder unrichtig sind. Hierzu genügt eine E-Mail an unten genannte E-Mail-Adresse.

Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen wie zum Beispiel bei laufenden Gerichtsverfahren.

Verwendung Facebook Social Plugins

Unsere Internetauftritte verwenden Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. 

Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker“.

Nutzung von Facebook Custom Audience
Auf unseren Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook (www.facebook.com/about/privacy/). Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren.

Weitere Social-Plug-Ins

Unsere Internetseiten bieten Ihnen sogenannte Social-Plug-Ins, die eine Interaktion mit den sozialen Diensten Twitter und Google+ ermöglichen. Um eine ungewünschte Übertragung Ihrer Nutzungsdaten (z.B. Adresse der aktuell besuchten Seite) an diese Dienste zu verhindern, kann die Nutzung der Social-Plug-Ins erst nach Aktivierung durch einen gezielten Klick erfolgen. Vorher sind diese Buttons nicht verfügbar und nicht funktional. Nach der Aktivierung dieser Buttons durch einen Klick können Sie diese nutzen; es wird jedoch im gleichen Zug ermöglicht, dass die genannten sozialen Netzwerke über die aktivierten Plug-Ins Nutzungs- und u. U. Nutzerdaten erheben. Inwiefern diese Daten erhoben und ausgewertet werden, kann von uns nicht beeinflusst werden.

Daher informieren wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand:

Beim Besuch einer Website unseres Internetauftritts mit einem durch Sie aktivierten Plug-In stellt ihr Browser u. U. eine direkte Verbindung mit den Servern der genannten Dienste her, wodurch wiederum der Inhalt des Plug-Ins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden werden kann. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an diese Dienste weitergeleitet. Sofern Sie während des Besuchs unserer Website über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Twitter und / oder Google+ eingeloggt sind, können diese Dienste den Websitebesuch diesem Konto zuordnen. Durch Interaktion mit Plug-Ins, z.B. durch anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, "+1"-Buttons das "Teilen" (sog. "Sharing"), Hinterlassen eines Kommentars etc. werden diese entsprechenden Informationen direkt an diese Dienste übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung nicht wünschen, raten wir von der Aktivierung dieser Plug-Ins durch aktiven Klick ab.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Twitter und Google+ sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen dieser Dienste unter:

https://twitter.com/privacy
http://www.google.com/intl/de/policies/

Civey

Für Umfragen nutzen wir das Angebot von Civey. Deren Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://civey.com/datenschutz. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Google-Analytics und andere Messverfahren

Google-Analytics
Unsere Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.  In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO.  Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z.B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf den Webseiten eine technische Variante von Google Analytics verwendet wird, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens
Unsere Websites nutzen das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite – auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter –, der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

2. Art der Daten
Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP- Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP- Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.
  • Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

3. Nutzung der Daten
Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

4. Speicherdauer der Daten
Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP- Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

5. Weitergabe der Daten
Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

  • Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
  • Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)
  • Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

6. Rechte der betroffenen Person
Die betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an datenschutz@respublicaverlag.com. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

Widerspruchsrecht:
Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwenig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.
Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

Facebook Website Customer Audiences 
Wir verwenden innerhalb unseres Internetauftritts den „Website Custom Audiences“-Pixel des sozialen Netzwerks Facebook Ireland Limited (Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland). Dabei sind sog. Zählpixel auf unseren Seiten integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Zählpixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch u.a. von Ihrem Browser die Information, dass von Ihrem Endgerät unsere Seite aufgerufen wurde. Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, kann Facebook hierdurch den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Wir können lediglich auswählen, welchen Segmenten von Facebook-Nutzern (wie Alter, Interessen) unsere Werbung angezeigt werden soll. Dabei nutzen wir eine von zwei Arbeitsweisen von Custom Audiences, bei der keine Datensätze, insbesondere keine E-Mailadressen unserer Nutzer – weder verschlüsselt noch unverschlüsselt - an Facebook übermittelt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/

 

Nutzungsbasierte Online-Werbung und Programmatic Advertising

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Res Publica Verlags GmbH nutzt Dienstleister, um Ihnen Ihren Interessen gemäß Anzeigen auf unserer Website zu zeigen. Dazu werden in der Regel anonymisierte oder pseudonymisierte Daten erhoben und ausgewertet. Sie können gegenüber den Dienstleistern dieser Datenauswertung widersprechen und die Beseitigungsmöglichkeit bzw. Löschung der Daten einfordern.

 

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Servicedienstleister ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

3. Zweck der Datenverarbeitung

Res Publica Verlags GmbH hat mit der Vermarktung von Anzeigen auf unserer Website die

Urban Media GmbH

Askanischer Platz 3

10963 Berlin

beauftragt. Deren Datenschutzerklärung ist unter https://www.urban-media.com/datenschutz/ einzusehen.

Die folgende Liste ist eine Aufzählung der in unserer Website genutzten Service-Dienstleister:

Google DFP/ADX – Adsense

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

Opt-Out: https://adssettings.google.com/

 

Outbrain

Datenschutzerklärung: https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy

Opt-Out-Link: https://www.outbrain.com/legal/privacy#

 

INSKIN

Datenschutzerklärung: http://www.inskinmedia.com/de/datenschutzrichtlinien.html

Opt-Out-Link: http://www.inskinmedia.com/de/datenschutzrichtlinien.html#Optout

 

YOC AG

Datenschutzerklärung: https://yoc.com/de/datenschutz/

Opt-Out-Link: https://t.visx.net/opt-out

 

FutureTV

Datenschutzerklärung: https://www.futuretv-group.com/privacy-policy/

Opt-Out-Link: Mail an thoralf_pieper@pcspezialist.de

 

Teads

Datenschutzerklärung: https://teads.tv/privacy-policy/

Opt-Out-Link: http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

 

CONTENT GARDEN

Datenschutzerklärung: http://www.content-garden.com/datenschutz/

Opt-Out-Link: Mail an datenschutz@content-garden.com

 

Plista

Datenschutzerklärung: https://www.plista.com/de/about/privacy/

OptOut-Link: http://optout.mookie1.com/optout/tfsm/tfsm-optout-generic.html?success=http://www.xaxis.com/optout/success&?fail=http://www.xaxis.com/optout/error

 

define media

Datenschutzerklärung: http://www.definemedia.de/datenschutz/

Opt-Out-Link: Mail an datenschutz@definemedia.de

 

Adyoulike

Datenschutzerklärung: https://www.adyoulike.com/privacy_policy.php

Opt-Out-Link: Mail an rgpd@adyoulike.com

 

AppNexus

Datenschutzerklärung: https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy

Opt-Out-Link: https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy#choices

 

OpenX

Datenschutzerklärung: https://www.openx.com/legal/privacy-policy/

Opt-Out-Link: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

 

Index Exchange

Datenschutzerklärung: http://de.indexexchange.com/datenschutzerklarung/

Opt-Out-Link: http://optout.networkadvertising.org/#/

 

emetriq

Datenschutzerklärung: https://www.emetriq.com/datenschutz/

Opt-Out: https://www.emetriq.com/opt-out/

 

4. Dauer der Speicherung

Ein Internet-Service, der Cookies in den gängigen Internet-Browsern Firefox, Microsoft Internet Explorer und Google Chrome verwaltet, ermöglicht es Ihnen, für die in Ihrem Browser gespeicherten Cookies die entsprechenden Dienstleister zu finden und diese Ihnen als Liste aufzuführen. In dieser Liste können Sie dann entscheiden, ob Sie ein entsprechende OptIn oder ein OptOut ausführen möchten.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nutzen Sie dazu den Link http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

 

Kontakt und Widerruf

Bei Problemen, Fragen oder Anregungen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden. Die ständige Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns daher vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Res Publica Verlags GmbH
Fasanenstr. 7-8
10623 Berlin
E-Mail: datenschutz@respublicaverlag.com

Berlin, Mai 2018