Autoreninfo

Gerhard Amendt ist Professor für Geschlechter und Generationensoziologie und Gründer des gleichnamigen Instituts an der Universität Bremen. Er ist Autor zahlreicher Bücher, unter anderem „Frauenquoten-Quotenfrauen“. Zuletzt erschien „Von Höllenhunden und Himmelswesen. Plädoyer für eine neue Geschlechter-Debatte“

So erreichen Sie Gerhard Amendt:

„Cicero“ im September

Absturz mit Ansage - Wie der politische Stillstand in die Rezession führt

Absturz Konjunktur Abschwung