Wohin mit ihrem Geld? - Hat das Auto seinen Zenit überschritten?

Während bei Tesla zukünftige Gewinne eingepreist sind, sind es bei den traditionellen Herstellen die künftigen Belastungen. Ob beide am Ende liefern können, lässt sich jetzt schwer sagen. Doch lohnen sich Aktien der Automobilhersteller überhaupt?

automobil-industrie-elektromobilitaet-aktien-tesla-vw-innovation-technologie
Buy or Sell? Daniel Stelter schätzt im Juli Automobil-Aktien ein /picture alliance

Autoreninfo

Daniel Stelter ist Gründer des auf Strategie und Makroökonomie spezialisierten Diskussionsforums „Beyond the Obvious“. Zuvor war er bei der Boston Consulting Group (BCG). Sein neues Buch heißt Coronomics - Nach dem Corona-Schock: Neustart aus der Krise.

So erreichen Sie Daniel Stelter:

Ist es an der Zeit, doch noch bei Tesla einzusteigen, oder sollte man lieber auf die bewährten Platzhirsche setzen, die so stark im Wert gefallen sind? Eine Frage, die angesichts der Tatsache, dass Tesla an der Börse Anfang Juni mit rund 145 Milliarden Euro so viel wert war wie Volkswagen, Daimler und BMW zusammen, durchaus berechtigt ist. Immerhin produzierten die deutschen Autobauer nicht nur rund 45-mal mehr Fahrzeuge als Tesla, sie verdienten im Unterschied zu ihrem verlustträchtigen US-Rivalen auch Milliarden.

Die Börse aber blickt bekanntlich in die Zukunft. Und glaubt man den Börsianern, ist diese Zukunft für Tesla rosig und für die ehemaligen Marktführer trübe. Nur irgendwann muss auch Tesla den Marktwert mit Gewinnen rechtfertigen. Nicht morgen, nicht im nächsten Jahr, aber sicherlich am Ende des Jahrzehnts, wenn selbstfahrende Elektroautos Normalität sind. Erwirtschaften die Amerikaner dann die rund 20 Milliarden Euro Gewinn, den die deutschen Hersteller 2019 eingefahren haben, dürfte eine Bewertung von 145 Milliarden Euro kein Problem sein.

Angebot auswählen und weiterlesen

  • Tagespass
    i
    • 24-Stunden-Zugriff auf alle Inhalte
    3,90 €
  • Monatsabo
    i
    Unsere Empfehlung
    • 4 Wochen gratis
    • danach 9,80 €
    • E-Paper, App
    • alle Plus-Inhalte
    • mtl. kündbar
     
    0,00 €
  • 3-Monatsaktion
    i
    • 3 Monate lesen, 2 zahlen für 19,60 €
    • danach 9,80 pro Monat, mtl. kündbar
    • E-Paper
    • alle Plus-Inhalte 
    19,60 €