Autoreninfo

Jörg Metes, geboren 1959 in Düsseldorf, aufgewachsen bei Stuttgart. Mathematikstudium in München. Redakteur und Chefredakteur des Satiremagazins „Titanic“ in Frankfurt/Main. Seit 1988 freier Autor u.a. für Manfred Deix, Thomas Gottschalk, Dieter Hallervorden, Piet Klocke, Werner Koczwara und Richard Rogler. Lebt in Berlin. Durch seine Recherchen für das Blog „Ruhrbarone“ kam der Rechtsstreit Kelek/Kaddor vor einem Jahr ins Rollen. Foto: Alexander Stübner

So erreichen Sie Jörg Metes:

Jörg Metes
„Cicero“ im November

Beethovens Zehnte - Der unsterbliche Titan

beethoven-zehnte-sinfonie