Frank Castorfs „Siegfried“ bei den Wagner-Festspielen: Vom Vögeln, Ballern, Krokodil-Schnappen und Buh-Rufen